einfachsein logo

meer.jpg

EMAHO wie wunderbar alles geschieht von selbst!

Über mich


- Persönliches

- Entspannt und mit Freude Ziele erreichen!

- Schöpfer der eigenen Wirklichkeit zu sein

- Meine größte Freude

- Von Innen nach Außen

- Gemeinsam arbeiten wir an Ihrer Transformation

- Vielfältigen Methoden & neue Arbeitsweisen

Mein Profil


- ****

Über mich & meine Haltung

Christa Freisewinkel
· Dipl. Kommunikationswirtin (UdK-Berlin)
· Beraterin, Systemische Coach & Supervisorin, Trainerin
- Körperpsychotherapeutin, Achtsamkeit, Meditation & Hypnose
· Medien- und Kommunikationsgestalterin

Persönliches
Ich habe mich schon immer für den Menschen, das Entwicklungs- potenzial des Einzelnen und die Interaktion zwischen Menschen und ihrem Umfeld interessiert. Wie kreieren wir unsere Wirklichkeit? Wie wirkt das individuelle und kollektive Bewusstsein sich auf unsere Lebensrealität aus? Wer bin ich? Resonanz und Ursprung, Stille und sein.

Sehr wichtig für meine persönliche Entwicklung war hierbei meine Beschäftigung mit dem Buddhismus, der Meditation, der humanistischen Psychologie, der systemischen Aufstellungs-, Prozess- und Energiearbeit, Achtsamkeit sowie mit verschiedenen Arten der Körperpsychotherapie.

Im Ruhrgebiet aufgewachsen, habe ich als junge Erwachsene viele verschiedene Berufsfelder ausprobiert, über Altenpflege zur Gastronomie und Eventveranstalterin kam ich zur Fotografie und zum Film, um dann Wirtschafts- und Gesellschaftskommunikation, mit Schwerpunkt Planung und  audiovisuelle Kommunikation zu studieren. Am Ende des Studiums gründete ich das Büro für Kommunikation „elli pop media“ in Berlin.
Einige zusätzliche Weiterbildungen im Bereich Design und später dann als Systemische Coach,  Supervisorin und Organisationsaufstellerin folgten und zugleich die Gründung von „einfach sein - Coaching und Beratung“. Das führte dazu, dass sich mein Schwerpunkt weiter in Richtung der Begleitung von Menschen vertiefte. Meine nun mehr als 20 jährige Erfahrung im Bereich Meditation und Achtsamkeit sowie die sehr frühe Beschäftigung mit Aufstellungen, Tanz und Körperarbeit konnte ich nun gezielt in meine Arbeit mit einfließen lassen.

Durch die Kombination von kreativen Techniken, meinen Erfahrungen aus dem Film-, Fernseh- sowie Werbebereich verbunden mit systemischen, humanpsychologischen und auf Körper und Achtsamkeit bezogenen Methoden, entwickelte ich tiefgehende, handfeste sowie kreative Herangehensweisen Menschen in ihren Entwicklungsprozessen liebevoll und frei von Bewertungen zu begleiten.

Entspannt und mit Freude Ziele erreichen
Freude hat mir schon immer die Verbindung von Kommunikation, Kreativität und der Arbeit mit Menschen gemacht. Es gibt für mich kaum schönere Momente als die, in denen ich das Leuchten in den Augen von Menschen sehe, die in ihre eigene Kraft kommen und ihren eigenen Weg finden.

Schöpfer der eigenen Wirklichkeit zu sein
Den einzelnen Menschen und sein Umfeld zu betrachten, erscheint mir wie ein Kunstwerk, indem der einzelne Mensch Schöpfer seiner Wirklichkeit wird. Meine Funktion dabei ist es, zu begleiten und
- Räume zu öffnen
- Impulse zu geben
- zu Vertrauen
- Beziehungsaufbau
- nach innen zu führen
- Sparingpartnerin zu sein
- meine Erfahrung und mein Wissen zu teilen
- zu reflektieren
- die Aufmerksamkeit zu fokussieren
- gemeinsam neue Erfahrungsräume zu kreieren
- einen sicheren und liebevollen Rahmen zu gestalten
- den Körper und das Wissen des Körpers mit einzubeziehen
- die Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit zu stärken
- Raum zu geben, zu halten sowie weiterführende Fragen zu stellen.

Meine größte Freude
ist es mitzuerleben, wie Menschen in ihrer Kraft, Schönheit und Stärke erblühen und das eigene Potential leben und ausdrücken.

Von Innen nach Außen
Veränderungen im Außen beginnen immer im Inneren des Einzelnen und finden Ausdruck im Handeln, in der Umsetzung und in den Verbindungen. Das Außen ist uns ein Spiegel und reflektiert oftmals Themen die in uns Aufmerksamkeit suchen. Durch Meditation und spüren des Körpers können die Themen aufgespürt, anerkannt und transformiert werden. Stille und Selbstliebe könne sich weiter entfalten.

Gemeinsam arbeiten wir an Ihrer Transformation!
Ich erarbeite mit Ihnen gemeinsam individuelle Vorgehensweisen. Die Grundlage hierfür bietet eine Bestandsaufnahme, das heißt die Analyse der IST-Situation Ihrer Lebenssituation. Das heißt aber auch ins spüren zu kommen, jede Einzelne Zelle durchzuschüttel und neue Lebensströme zu aktivieren. Spüren Sie Ihre Lebendigkeit und Energie! Individuelle, körpertherapeutische, systemisch angelegte transformierende Prozesse führen zu einer nachhaltigen Transformation und beziehen alle Ebenen mit ein.

Mit vielfältigen Methoden zu neuen Arbeitsweisen
In meine Arbeit fließen systemische, auf Achsamkeit basierende und dialogische Methoden, Aufstellungsarbeit, Kreativ- und Entspannungstechniken, Meditation sowie verschiedene Kommunikationsmodelle und imaginative Techniken, Methoden aus dem NLP, der transpersonalen Psychologie, Hypnose und transformativen Körpertherapie ein. Aus der Vielfalt der Methoden, meiner Erfahrungen und meines Seins haben sich ganzheitliche Arbeitsweisen entwickelt. Einfachheit, Stille und das Vertrauen das auch sogenannte Fehler ein Geschenk sind, um sich lieben zu lernen mit allem was ist, prägen meine Begleitungen.

Ich freue mich, Sie kennen zu lernen und begleiten zu dürfen!

 

Profil

Mein ganzheitlicher Ansatz ergibt sich aus meinen vielfältigen beruflichen Erfahrungen im Wirtschafts-, Kreativ-, Non-Profit- und Sozialbereich.

Mein Coaching-Ansatz ist systemisch-integrativ und basiert auf dem humanistischen Menschenbild. Integrativ heißt, dass ich unterschiedliche Methoden in meiner Arbeit als Coach verbinde und Sie dabei begleite, Ihren individuellen Weg der Entwicklung und Veränderung zu finden.

Ich arbeite mit Methoden des NLP, Achtsamkeit, The Work und mit systemischen, prozess- und lösungsorientierten, psychodynamischen und gestaltpsychologischen Ansätzen. Das heißt je nach Kontext und Persönlichkeit abgestimmt: Arbeit mit Fragen, Antworten, Aufstellungen, Metaphern, Bildern, Bewegung, Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen, Reflexionen, Meditation und Imagination.

Zusammenhänge erspüren, genau zuhören, präzise hinschauen: Immer und überall gibt es Raum, das eigene Potenzial zu leben. Im Coaching-Gespräch öffnet sich Ihnen dieser Raum und neue Erkenntnisse und Sichtweisen können wachsen.

Für mich als Coach heißt es, Ihre Situation respektvoll und wertfrei zu betrachten, eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen sowie einen geschützten Rahmen zu schaffen, in dem Sie Zugang zu Ihren Ressourcen und Lösungen finden.

Die Basis meiner Arbeit ist:

  • Kompetenz und Professionalität
  • Wertschätzung und Respekt
  • Lebendigkeit und Praxisbezug
  • Liebevoller Rahmen
  • Gender/Diversity
  • Vertraulichkeit

Jeder Mensch hat alles was er zu einem zufriedenen Leben braucht schon in sich und kann selbst am besten seine Situation verstehen und verändern.
-------------------------------------------------


Weiter arbeite ich seit vielen Jahren mit Meditation, Trance, Tönen, Ritualen, Aufstellungsarbeit und Körperpsychotherapie. In meine Arbeit fließen über 25 Jahre Erfahrung aus der Selbsterforschung und der Arbeit mit Teams, Unternehmen, Einzelpersonen, Gruppen und Paaren ein. Durch meine eigenen Entwicklungsprozesse wurde es schnell deutlich, welches Potential in der Verbindung der Arbeit von Systemischen Aufstellungen in Kombination mit Achtsamkeit, Körperarbeit und Meditation liegt. Weiter integriere ich Klänge, Körper-, Energie- und schamanisches Arbeiten.
Aus der Verbindung der verschiedenen Ebenen entwickelt sich ein eigener Arbeitsstiel. Ich gebe meine Erfahrungen, Erkenntnisse und mein Wissen in meinem Begleitungen, Aufstellungen im Unternehmen, Coachings, Körperarbeit, Seminaren, Workshops und Fortbildungen weiter.
***

Studium
Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin
Abschluss: Diplom Kommunikationswirtin

Aus- und Fortbildungen, Zertifizierungen
seit 2012 UnternehmensWert:Mensch zertifiziert
Weiterbildung Digitalisierung in Unternehmen (uWM online)
4 Jahre schamanische Heilarbeit
1 Jahr Craniosacrale Körpertherapie Basis- und Aufbauseminare (Wolfgang Rühle, Berlin)
7 Tage Fortbildung in Somantic Experience und Heilung von Trauma bei Kindern (bzw. inneren Kind im Erwachsenen) (UTA AKADEMIE, Köln)
4 Jahre transformative Körperpsychotherapie / 480 h (Institut für transformative Körperpsychotherapie, Bettina Schroeter/ Wolfgang Hegenbart, Berlin)
1 Jahr Diversity Trainerin (Eine Welt der Vielfalt e.V.)
2 Jahre systemische Körperpsychotherapie (Psychosomatik) (GSTB, Gesellschaft für systemische Therapie und Beratung Berlin)
2 Jahre Hypnosetherapie / Coaching und Trancearbeit (TherMedius, Berlin und Hamburg)
1 Jahr Mentaltraining (NLP Institut Ruhr, Witten)
1 Jahr The Work Ralf Heske, Berlin und The Work Coach, Ulrich Bührle
2 Jahre systemisches Coaching und Supervision (Psychosomatik) (GSTB, Gesellschaft für systemische Therapie und Beratung Berlin)
1 Jahr Weiterbildung "Unternehmertum in der Wissensgesellschaft" (FU Berlin)
1 Jahr Weiterbildung Interkulturelle Kommunikation FHTW Berlin
4 Jahre Dzogchen Training (Buddhistische Meditation und Achtsamkeit, der direkte Weg zum Erwachen) Brüllen des Löwens (www.longchen.de)
1 Jahr Organisationsaufstellungen
1 Jahr NLP Practioneer (Forum für Metakommunikation)
1 Jahr Ausbildung zur Mediendesignerin (CIMDATA, Berlin)
2 Jahre Weiterbildung zur Medienassistentin im Film- und Videobereich (Medienpädagogik e.V., Berlin)
2 Jahre intensive Ausbildung in Aufstellungs- und Prozessarbeit (Marlis Gryzmik-Laule)
Über 10 Jahre Selbsterfahrung im Bereich Aufstellungen, Prozess- und Energiearbeit
10 Jahre Meditation bei Sylvia Wetzel (TaraLibre)
1 Jahr Shiatsu
1 Jahr Theatersport
Über 10 Jahre verschiedene Tanz- und Körperarbeit Fortbildungen
Über 20 Jahre Beschäftigung mit Meditation, Achtsamkeit, Bewusstseinsarbeit zum Teil im Rahmen von buddhistischen Lehren (Ringu Tulko Rinpoche, Tsültrim Allione, Rigdzin Shikpo, Tenzin Palmo, Lama Shenpen, Sylvia Wetzel, Marie Mannschatz, Renate Seifarth, u.a.)